Info

Versand

Kaufen | | Aufbewahren

English:

In intl. transportation, packets are handled forcefully with utter disrespect. To prevent broken couplers, cow catchers or worse, it is essential to pack really well with lots of padding. But with an U-shaped card board and lots of newspaper this is actually quite easy as described in the following.

Deutsch:

Der Versand von alten Blecheisenbahnen bzw. historischem Spielzeug hat so seine T├╝cken:

Man sollte davon ausgehen, dass die Post recht ruppig mit den guten St├╝cken umgeht. Insbesondere beim internationalen Versand wird das Paket wirklich nicht mit Sorgfalt behandelt sondern mit planm├Ą├čiger Gewalt in die Ecke gefeuert.

Beim Versand ist es daher absolut essentiell, f├╝r gen├╝gend Knautschzone zu sorgen. Besonders gro├če und schwere St├╝cke haben sonst durchschlagenden Erfolg.

Ich habe es leider schon mehrfach erlebt, dass eigentlich sorgf├Ąltig verpackte St├╝cke aus den USA nur noch in Einzelteilen ankamen. Man fragt sich mit welch mutwilliger Gewalt die St├╝cke behandelt worden sein m├╝ssen. Daher sollte man lieber auf Nummer Sicher gehen und ein paar Lagen Verpackung mehr spendieren.

Damit alles wirklich wohlbehalten ankommt, ben├Âtigt man nach meiner Erfahrung folgendes mehrschichtiges Verpackungssystem, das sich mit einem St├╝ck U-f├Ârmigen Karton einfach realisieren l├Ą├čt:

English:

  • First we wrap the item in tissue paper.
  • Then comes plenty of newspaper wrapped around.
  • We place the item inside a piece of card board, which is folded like an U.
  • It is important that the card board is longer and higher than the item, so that the open sides can be stuffed with lots of crumpled newspaper.
  • Then comes another thick layer of newspaper wrapped all around.
  • Now the wrap is placed inside a box that is at least 5 inch larger in each dimension. The gaps are stuffed tightly with crumpled newspaper again.
  • Double boxing works well also, if the outer box is at least 5 inch larger than the inner box to allow the gaps to be stuffed tightly as a safety zone against forceful impacts.

Deutsch:

  • Zuallerst wickelt man das gute St├╝ck in Packseide ein
  • Dann kommen mehrere Lagen Zeitungspapier drum rum
  • Dann kommt das Ganze in einen zum U gefalteten Karton
  • An die Seiten kommt Kn├╝llpapier als Knautschzone
  • Und dann nochmal mehrere Lagen Zeitungspapier
  • Jetzt ab in den Karton und ringsrum wieder mit reichlich F├╝llmaterial als Knautschzone (Kn├╝llpapier) ausstopfen

Peanuts sind zum Ausstopfen nicht empfehlenswert, weil diese einseitig verrutschen k├Ânnen. Umweltfreundlich sind sie obendrein nicht. Bl├Ąschenfolie ist ebenfalls nicht besonders empfehlenswert, da auch mehrere Lagen Bl├Ąschenfolie gerne mal von Kleinteilen oder Kupplungen durchbohrt werden. Dann hat man schnell eine verbogene Kupplung, einen zerbrochenen Cow Catcher oder Schlimmeres. Mit einem U-f├Ârmigen Innenkarton und Kn├╝llpapier erh├Ąlt man deutlich mehr Knautschzone.

Man ben├Âtigt also eigentlich nur ein St├╝ck U-f├Ârmigen Karton (U-shaped card board) und jede Menge Zeitungspapier. Alternativ kann man nat├╝rlich auch zwei verschachtelte Kartons verwenden (double boxing). Auf mindestens 5cm Knautschzone ringsrum ist zu achten. Damit sollte beim Versand nichts mehr schief gehen.

Famous last words…

Options: