Info

Deutsche Dampflokomotiven

Diverses | | American Steam Locomotives

Im deutschen Sprachraum erfolgt die Klassifikaton der verschiedensten Lokomotivbaureihen ├╝ber die sog. Achsfolge, mit der die Anzahl der vorlaufenden, angetriebenen und nachlaufenden Achsen beschrieben wird. Zum Bespiel hat eine Lok mit 2 angetriebenen Achsen und jeweils einer Vorlauf- und Nachlaufachse mit der graphischen Darstellung oOOo die Achsfolge 1’B’1:

BaureiheAchsfolgeKlassifikationBauart
01ooOOOo2’C’1Schwere Schnellzuglokomotive
03ooOOOo2’C’1Kleine Schwester der 01
05ooOOOoo2’C’2Stromlinienlok (Rekordfahrt mit 200km/h)
24oOOO1’CNebenbahnlokomotive
41oOOOOo1’C’1Schnelle G├╝terzuglokomotive
42oOOOOO1’EExtra-schwere G├╝terzuglokomotive
44oOOOOO1’ESchwere G├╝terzuglokomotive
50oOOOOO1’ESchwere G├╝terzuglokomotive
52oOOOO1’DKriegslokomotive
61ooOOOoo2’C’2Henschel-Wegmann-Zug
62ooOOOooT2’C’2Einheitspersonentenderzuglokomotive
64oOOOT1’CTenderlokomotive f├╝r Nebenbahnen
80OOOTCTenderrangierlokomotive
81OOOOTDTenderrangierlokomotive
82OOOOOTETenderrangierlokomotive
84oOOOOOoT1’E’1M├╝glitztalbahn
85oOOOOOoT1’E’1H├Âllentalbahn
86oOOOOoT1’D’1Nebenstreckentenderlokomotive
87OOOOTDNebenstreckentenderlokomotive
99  Schmalspurlokomotiven

Weitere Informationen zu den Baureihen deutscher Dampflokomotiven auf www.albert-gieseler.de.

Weitere interessante Details aus R├Âll, Freiherr von: Enzyklop├Ądie des Eisenbahnwesens, Band 1. Berlin, Wien 1912, S. 88.:

  • In Deutschland ist die gr├Â├čte zul├Ąssige Achsenzahl je nach der Geschwindigkeit auf den Hauptbahnen f├╝r Personenz├╝ge mit 80 bis 44, f├╝r G├╝terz├╝ge mit 120 (in besonderen F├Ąllen mit 150) bis 60, auf Nebenbahnen f├╝r Personenz├╝ge mit 80 bis 26 und f├╝r G├╝terz├╝ge mit 120 festgesetzt.
  • Nach ┬ž 159 der T. V. des VDEV. ist die gr├Â├čte Belastung der Z├╝ge unter Ber├╝cksichtigung der Bahnneigung und Zuggeschwindigkeit auf Hauptbahnen so zu bemessen, da├č die Zugkraft an der Spitze des Zuges 10 t nicht ├╝berschreitet.

Options: